Aktuelles
Konstituierende Sitzung des Bezirksvorstandes

· ·

In Recklinghausen wurde die zukünftige Arbeit des neuen Vorstandes besprochen

Der Fokus der ersten Vorstandssitzung des neuen Bezirksvorstand, lag auf der zukünftigen Arbeit der kommenden zwei Jahren. Weitestgehend möchte der neue Vorstand die Arbeit des alten Vorstandes so fortsetzen. Der Bezirksvorstand soll weiterhin als Koordinierungsebene fungieren und turnusmäßig mit 6-7 Sitzungen pro Jahr tagen. Im Rückblick auf die Bezirksversammlung vom 12. März 2016, war sich der Vorstand am vergangenen Dienstag einig, das eine sehr gelungenen Versammlung stattgefunden hat. Großer Dank nochmals an den Kreisverband Dortmund für dessen Ausrichtung!

« JU Ruhrgebiet wählt einen neuen Vorstand Von Rüttgers bis Braun: 30 Jahre Junge Union NRW »